Über uns Heute Früher 
  
1889


Firmengründung durch die Brüder Wilhelm und Karl Reinhard als oHG

in der Franziskanergasse in Würzburg.
 

1898
Erwerb des Grundstücks Peterstraße 5 in Würzburg mit Lagerhaus.
 
1904  
Übernahme des Eisenwarengeschäftes Heim mit Erwerb der Bahnhofstraße 11.
 

     

Lager Aumühle                                                       Bahnhofstraße 11

 

1913
Verstarb Mitbegründer Herr Karl Reinhard sen.
 
1922
Bezug der neuen Büroräume in der Bahnhofstraße 11.
 
1945
16. März völlige Zerstörung der Gebäude in der Bahnhofstraße 11 und Peterstraße.

Die Firma wird in der 2. Generation von den Brüdern Wilhelm jun. und Karl jun. Reinhard und ihrem Vetter Herrn Fritz Reinhard geführt.

Beginn des Wiederaufbaus der Gebäude in der Bahnhofstraße 11.
 

 

1947
Verstarb Mitbegründer Herr Wilhelm Reinhard sen.
 
1952
Verstarb Herr Karl Reinhard jun.
 
1954
Wiederaufbau des Lagers in der Peterstraße.
 
1959
Wiederaufbau des Wohngebäudes in der Peterstraße nach Erwerb der Grundstücke Peterstraße 7 und 9.
 

 Baubeginn des Stahllagers in Heidingsfeld

 

1964
Umzug von der Aumühle in das neue erbaute Stahllager Würzburg-Heidingsfeld mit 5 Lagerhallen und eigener Gleisanlage.
 
1964
Verstarb Herr Fritz Reinhard.
 
1967
Die 3. Generation Herr Bernd Reinhard tritt in die Firma ein.
 
1968
Das Lager Peterstraße wird nach Heidingsfeld verlegt..
 
1975
Erwerb eines Grundstücks in Heidingsfeld (ehemals Firma Seelemann) und Umzug des Kleineisenlagern von der Bahnhofstraße nach Heidingsfeld.
 
1978
Erwerb eines weiteren Grundstücks in Heidingsfeld (ehemals Firma Hofmann).
 
1983
Die EDV erhält Einzug in Buchhaltung und Materialwirtschaft.
 
1983
Verstarb Herr Wilhelm Reinhard jun.
 

Krananlage

 

1983/84
Erweiterung des Stahllager um 2 Hallen und der Gleisanlage.
 
1984/85
Erweiterung des Kleineisenlagers, sowie der Erstellung eines Lagerbüros mit Ausstellungsfläche.
 
1986
Bezug des neuen Verwaltungsgebäudes in Heidingsfeld nach Verkauf des Besitzes Bahnhofstraße 11.
 

Jubiläumshausmesse 1989

 

1989
Jubiläum - 100 Jahre Gebr. Reinhard - Stahlhandel - Würzburg.
 
1996
Ausbau der EDV auf die neueste Technologie.
 
1999


Umstellung auf Hochregalsystem für NE-Metalle.

Erweiterung des Edelstahl- und NE-Lagerprogramms.

 

1999
Umwandlung in Gebr. Reinhard GmbH & Co. KG.
 
2000
Die Firma Gebr. Reinhard GmbH & Co. KG präsentiert sich im Internet.
 
2001
Nochmalige Erweiterung des Edelstahl und NE Lagerprogramms. Das Kasto Hochregalsystem wird den neuen Anforderungen angepasst. 
 
Sept. 2002
Herr Christoph Reinhard (4. Generation) tritt in die Firma ein.  
 
Okt. 2003
Unsere Durchlaufstrahlanlage geht in Betrieb.  
 
Aug. 2010
Erneuerung der Durchlaufstrahlanlage.  
 

Strahlanlage

 

   

 


Gebr. Reinhard GmbH & Co.KG  -  Tel. 0931/61403-0  -  Fax 0931/61403-40 /-49  -   eMail:  info(at)reinhard-stahl.de